Mythen über No Deposit Online Casino Boni entlarvt

Mythen über Online Casinoplattformen sind im Internet reichlich zu finden. Und ganz besonders einfallsreich sind sie oftmals, wenn es um die sogenannten No Deposit Online Casino Boni geht. Derartige Boni werden dem Casinobesucher nämlich ohne vorherige Einzahlung, also ohne „Deposit“, zur Verfügung gestellt, versprechen aber dennoch die Chance auf reale Gewinne. Gratis Cash gewinnen sozusagen. Kein Wunder, dass da viele sehr schnell skeptisch werden.

Ähnlich dem Konzept der stillen Post verbreiten sich dann rasant Gerüchte und Mythen, die am Ende nur noch die halbe Wahrheit beinhalten, es aber dennoch schaffen, sich in den Köpfen der Leute und somit natürlich auch der Casinobesucher festzusetzen.

Wir wollen deshalb mit den drei häufigsten Mythen aufräumen, die bezüglich der No Deposit Promotionen im Internet kursieren und Ihnen zeigen, was einzahlungsfreie Bonusangebote wirklich bedeuten.

Mythos 1: Mit kostenlosen Bonusangeboten können Sie zum Millionär werden

Der erste Mythos ist ein recht positiver. Immerhin werden Boni, die ohne Einzahlung auf einer Casinoplattform zu holen sind, als Chance zum Reichtum angepriesen. Doch was auf falsche Versprechungen oft folgt, ist natürlich die große Enttäuschung. So lassen sich dann wohl auch die Mythen Nummer 2 und 3 erklären, mit denen wir uns im Folgenden befassen werden.

Doch zunächst zurück zu Mythos Nummer 1. Kann man denn nun mit No Deposit Boni im Online Casino zum Millionär werden? Und wie kommt es überhaupt zu dieser Legende? Eines ist klar, aus einzahlungsfreien Angeboten werden Sie in virtuellen Spielsalons definitiv niemals als Millionär hervorgehen. Doch bedeutet das, dass Sie mit ihnen nicht wirklich Geld gewinnen können?

Keinesfalls! Gewinne sind selbstverständlich möglich. Allerdings legen die Provider bei gratis Aktionen immer eine maximale Gewinnobergrenze fest. So schützt sich die Plattform vor Missbrauch und natürlich vor der potentiellen Gefahr, durch solche Werbeaktionen zu allzu großen Verlusten zu kommen.

Mythos 2: Kostenlose Boni sind Betrug

Betrüger gibt es überall im Internet, da ist die Branche der Online Casinos natürlich nicht ausgenommen. Doch alle kostenlosen Boni als Betrug anzusehen, geht eindeutig zu weit. Viele seriöse Spieleplattformen nutzen einzahlungsfreie Angebote, um neue Kunden auf sich aufmerksam zu machen oder um besonders loyale Spieler zu belohnen. Ein kostenloser Bonus ist also keinesfalls grundsätzlich ein Versuch, den Spieler zu betrügen. Boni ohne Einzahlung ermöglichen tatsächlich das Spiel um echte Erlöse, ganz ohne selbst Geld überweisen zu müssen.

Dass diese Chance auf reale Geldgewinne allerdings nicht ohne Bedingungen vergeben wird, ist sicher einleuchtend. Die gestellten Bonusbedingungen müssen vom Betreiber jedoch klar angegeben werden und jederzeit für den Kunden einsehbar sein. Ist dies der Fall und wird auch das Versprechen, das im Bonusangebot gegeben wird, eingehalten, sind No Deposit Boni ganz sicher kein Betrug.

Für Sie als Spieler bedeutet das im Detail folgendes: Bevor Sie sich für einen No Deposit Bonus entscheiden, stellen Sie sicher, dass es sich um eine seriöse Plattform handelt. Denn hier liegt der einzige Problempunkt von Betrügen bei No Deposit Boni: Werden diese von unseriösen Casinoportalen ohne Lizenz und Regulierung angeboten, sieht es mit den Rechten der Spieler sehr schlecht aus. Solange Sie sich jedoch an seriöse Anbieter halten, idealerweise mit Lizenzen aus Europa, kann auch bei der Verwendung eines No Deposit Bonus ein Betrug quasi ausgeschlossen werden.

Um die besten Boni zu finden, die außerdem garantiert seriös und sicher sind, können Sie sich auch einfach an professionelle Expertenseiten halten und sich dort einen passenden Bonus ohne Einzahlung suchen. Eine gute Anlaufstelle sind beispielsweise Angebote, bei denen Sie sich im Casino 20 Euro Bonus sichern können.

Mythos 3: Gewinne aus No Deposit Boni können nicht ausgezahlt werden

Ein dritter großer Irrtum, der ein wenig mit dem Mythos Betrug einhergeht: Die Annahme, dass Gewinne aus solch einzahlungsfreien Bonusaktionen nicht ausgezahlt werden können. Auch das stimmt so natürlich nicht.

Ja, so gut wie alle Boni gehen mit Bedingungen einher, die erfüllt sein müssen, bevor Gewinne zur Auszahlung bereitstehen. Doch das bedeutet nicht, dass sie grundsätzlich nicht ausgezahlt werden können. Die Bonusbedingungen enthalten in erster Linie die sogenannten Umsatzanforderungen als ihren wichtigsten Bestandteil. Sie schreiben einen gewissen Durchsatz des erhaltenen Bonusgeldes bzw. der Gewinne, die mit gratis Free Spins erhalten wurden, an den diversen Games des Casinos vor.

Dabei werden ein Umsatzfaktor und meist auch ein Umsatzzeitraum angegeben. Haben Sie sich also einen der oben bereits erwähnten 20€ Boni ohne Einzahlung geholt und in den Bonusbedingungen wird ein 30-facher Umsatz auf der Plattform verlangt, müssen Sie Einsätze für insgesamt 600€ vornehmen, bevor Sie sich Ihre Erlöse auszahlen lassen können. Was Ihnen nach dem Spiel um insgesamt 600€ dann als Gewinn übrig bleibt, gehört Ihnen.

Wichtige Bedingungen, um Auszahlungen zu ermöglichen

Den in den Durchspielbedingungen angegebenen Umsatzfaktor haben wir ja bereits besprochen. Doch auch einige weitere Aspekte sollten Sie bei der Nutzung von No Deposit Promotionen im Auge behalten:

  1. Umsatzzeitraum
    Die Umsätze im Casino, die durch den Durchspielfaktor vorgegeben werden, sind in den meisten Fällen in einem festgelegten Zeitraum zu erfüllen. Achten Sie darauf, dass Sie diesen nicht überschreiten. Boni werden andernfalls nämlich ungültig.
  2. Erlaubte Spiele
    Auch bei der Wahl der Spiele wird dem Casinobesucher nicht immer freie Wahl gelassen. In den meisten Bonusbedingungen findet sich eine Liste an Spielen, die mit Bonusgeld oder beim Umsetzen von Freispielgewinnen nicht verwendet werden dürfen.
  3. Maximal erlaubter Einsatz
    Acht geben müssen Sie außerdem bei der Einstellung der Einsatzhöhe. Bei fast allen Bonusangeboten sind die Spieleinsätze in Ihrer Höhe begrenzt, und zwar entweder direkt pro Runde oder in manchen Fällen auch pro Gewinnlinie der Spielautomaten.

Haben Sie sich an all diese Vorgaben gehalten, können Gewinne auf seriösen Seiten problemlos ausgezahlt werden, solange sie unter der angegebenen Höchstgrenze liegen. Seriöse Plattformen erkennen Sie an Glücksspiellizenzen, Bewertungen der eCOGRA oder iTech Labs, oder sind Expertenbewertungen zu entnehmen.

Unser Fazit

Die Situation mit No Deposit Boni ist grundsätzlich ganz einfach: Alle geltenden Bedingungen zu einem einzahlungsfreien Angebot können Sie auf der Webseite selbst nachlesen, kursierende Gerüchte können Sie einfach links liegen lassen.

Die Bonusbedingungen zeigen dann, was bei einer Aktion tatsächlich zu beachten ist, wie viel Sie maximal gewinnen können und vor allem auch, wie Sie sicherstellen können, das erspielte Gewinne am Ende auch tatsächlich auf Ihr Girokonto wandern. Vergessen Sie die gängigen Mythen und beginnen Sie zu spielen! Dank einzahlungsfreier Boni ist das nämlich einfach wie nie zuvor.