Mobile Games – Spannende neue Spiele

Lesedauer 4 Minuten

Natürlich vergeht streng genommen keine Woche, in der nicht irgendein spannendes Spiel seinen Weg in die App-Stores von Google und Apple findet. Aktuell finden sich hier aber tatsächlich gleich drei Titel, die eine besondere Erwähnung verdient haben. Zum einen wäre da Among Us, welches eigentlich schon etwas älter ist. Dank der Streams bekannter Twitch-Streamer jedoch mehr oder weniger urplötzlich über Nacht populär geworden ist. Ein weiteres spannendes und durchaus lang erwartetes Game ist Genshin Impact. Genshin Impact ist ein Open-World-Actionrollenspiel, welches stark an das sehr populäre The Legend of Zelda: Breath of the Wild von Nintendo erinnert. Zugleich aber komplett kostenlos spielbar ist und dafür sogar mehr Inhalt und Spielspaß bietet, als manch ein aktueller Vollpreistitel. Zu guter Letzt wagt sich Riot Games mit League of Legends: Wild Rift mit seiner bekanntesten Marke auf die mobilen Systeme und Konsolen. Folglich ist eines der meistgespielten Spiele überhaupt auch bald, zumindest in abgespeckter Form, auch auf mobilen Geräten und Konsolen spielbar.

Among Us: Kleiner Überraschungshit

Genre: Online-Multiplayer-Diskussionsspiel – Erscheinungsdatum: 15. Juni 2019 (iOS, Android), 17. August 2018 (Windows) – Entwickler/Publisher: InnerSloth

Among Us zählt wohl zu den absoluten Überraschungshits des Jahres. Eigentlich ist das Spiel bereits seit Sommer 2018 erhältlich. Dümpelte jedoch mit niedrigen Spielerzahlen vor sich hin. Anfang Juli entdeckte dann jedoch eine erfolgreiche Twitch-Streamerin das Spiel für sich. Da es sich bei Among Us um einen Multiplayer-Titel handelt, spielten nach kurzer Zeit bereits viele größere wie kleinere Streamer mit- und gegeneinander. Dank der enormen Reichweite der Streamer gewann damit einhergehend auch das Spiel enorm an Popularität. Aktuell gehört Among Us auf vielen Gamingplattformen wie Steam zu den meistverkauften Spielen überhaupt. Im Kern ähnelt das Spiel dem Partyspiel “Mafia”. Es geht also darum, entweder zu überleben oder den Spieler zu identifizieren, der die Rolle des Betrügers innehat. Ein großer Spaß also! Vor allem, wenn er mit Freunden gespielt wird.

Genshin Impact: Mehr als ein Zelda-Klon

Genre: Action-Rollenspiel mit Open World – Erscheinungsdatum: 28. September 2020 (Windows, PlayStation 4, iOS und Android) – Entwickler/Publisher: miHoYo

Anders als bei Among Us konnte man den aktuell großen Erfolg von Genshin Impact bereits erahnen. Einerseits handelt es sich um ein komplett kostenloses Spiel beziehungsweise um einen Free2Play-Titel. Dazu kommt, dass sich Entwickler miHoYo bei der Entwicklung von Genshin Impact sehr an den bekannten Nintendo-Titel The Legend of Zelda: Breath of the Wild orientiert hat. Wer nun allerdings einen plumpen Klon erwartet, dürfte nach dem ersten Anspielen überrascht sein. Genshin Impact kommt nämlich auch mit ganz eigenen tollen Spielideen und Inhalten. Dabei bietet das Spiel in vielerlei Hinsicht sogar mehr als manch ein Vollpreisspiel. Natürlich muss sich aber auch die Entwicklung von Genshin Impact lohnen. Zur Finanzierung setzt miHoYo auf ein Gacha-System. Spieler können dementsprechend über einen Ingame-Shop Lootboxen mit zufälligen Inhalten gegen echtes Geld erwerben. Dabei können durchaus starke Items und auch neue Helden herausspringen. Als Bonus ohne Einzahlung gibt es für Spieler, die kein Geld investieren möchten, jedoch immer die Möglichkeit, nahezu alle Inhalte des Spiels auch ohne Geldeinsatz freizuschalten. Spieler, die Geld ausgeben, erhalten im engeren Sinne nur einen Zeitvorteil. Somit handelt sich bei Genshin Impact also, trotz einiger anderslautender Stimmen, nicht um ein sogenanntes Pay2Win-Spiel.

League of Legends: Wild Rift – erfolgreiches Moba auch für mobile Geräte und Konsolen

Genre: Multiplayer Online Battle Arena (MOBA) – Erscheinungsdatum: 27. Oktober 2020 – Entwickler/Publisher: Riot Games

Dank League of Legends: Wild Rift können Fans von League of Legends ihr Lieblingsspiel schon bald auch auf mobilen Geräten (iOS, Android) und Konsolen spielen. Aktuell läuft die sogenannte Early-Access beziehungsweise Beta-Phase des Spiels. Wer das Spiel bereits jetzt spielen möchte, muss sich also zunächst für den Zugang bewerben. Ein offizielles Veröffentlichungsdatum gibt es noch nicht. Allerdings möchte Riot Games den Plänen nach das Spiel noch 2020 veröffentlichen. Letztlich handelt es sich bei League of Legends: Wild Rift um eine etwas gekürzte mobile Version des MOBA-Spiels (Multiplayer Online Battle Arena) League of Legends selbst. Folglich bringt Riot Games seinen erfolgreichsten Titel auch für die inzwischen erfolgreichsten Spieleplattformen heraus. Dabei erfährt das Spiel etwaige Anpassungen, um das Zocken per Touchscreen und Gamepad zu ermöglichen. Beim Gameplay selbst gibt es derweil kaum Unterschiede zur Ursprungsversion für den PC. Folglich treffen auch bei der mobilen Version zwei Teams aufeinander, die aus jeweils fünf Spielern bestehen, die ihrerseits einen Champion steuern und um den Sieg kämpfen.

Fazit: Tolle Spiele für wenig Geld oder gar kostenlos

Titel wie Genshin Impact & Co. zeigen eindrucksvoll, welche Qualität Free2Play-Spiele auch auf mobilen Geräten mittlerweile haben können. Zudem müssen Free-to-Play-Spiele wie Genshin Impact, League of Legends: Wild Rift und ähnliche Titel nicht gleich im Pay2Win enden, um auch finanziell erfolgreich sein zu können. So soll Genshin Impact, trotz seines durchaus fairen Geschäftsmodells, in den ersten zwei Wochen mehr als 100 Millionen US-Dollar umgesetzt haben. Hoffentlich dient dies als Anreiz für andere große wie kleine Entwickler und Publisher, tolle Spiele mit einem zugleich fairen Finanzierungsmodell zu veröffentlichen!