Kaspersky KSN Erklärung

Kaspersky Security Network

Ich habe mir heute mal zum Spaß die KSN Erklärung von Kaspersky durchgelesen. Und zwar zu Kaspersky Free. Ein Tool welches von der Computerwoche als Virenjäger betitelt und empfohlen wird.

Ich sehe das Tool eher als Datenjäger.

Wenn ein so großer Verlag mit dem Titel “Diese Tools verbessern Ihren Viren-Schutz”, dem Endkunden Alternativen bzw. Add-ons suggerieren, um sich besser vor Viren, Trojanern und Malware zu schützen; wobei diese ja bekanntlich den Zweck haben Daten zu erfassen, zu sammeln und hochzuladen, also zu stehlen. Wie verträgt sich das dann mit der KSN von Kaspersky ?

Ist das nicht ein Widerspruch in sich?!

Das Tool das schützen soll, sammelt ja mehr Daten als eine Malware.😲

Der Link zum Artikel Quelle: Computerwoche

Kaspersky Virenjäger

Kaspersky Security Scan

Und hier der Auszug aus der KSN Erklärung von Kaspersky:

Ja, auch Deutschland sieht das als Sammlung personenbezogener Daten an.

Kaspersky KSN Erklärung

Kaspersky KSN Erklärung Datenjäger

Die ganze Erklärung als PDF:

KSN als.pdf

Bei dieser Recherche handelte es sich um einen Zufall, das ich mir die KSN von Kaspersky durchgelesen habe, hätte auch jeden anderen Hersteller treffen können. Kaspersky geht in seiner Erklärung ja offen damit um, also von daher ist das auch kein Vorwurf.

Ich möchte dazu nur sagen, lasst entweder die Finger von solchen Tools oder klickt bei der Ausführung solcher Programme nicht immer blind auf > Weiter oder > Annehmen und wägt den Nutzen ab.

Block Emotet über die hosts Datei