Check Windows Defender MAPS Cloud Service

Lesedauer < 1 Minute

Microsoft Active Protection Service Connectivity

Wer den Windows Defender oder Microsoft Defender Advanced Threat Protection einsetzt sollte darauf achten, das MAPS auch eine Verbindung zur Cloud hat.

MAPS (Microsoft Active Protection Service Connectivity) auch bekannt unter der Bezeichnung “Windows Defender Antivirus Cloud Protection Service”.

Die Verbindung kann geprüft werden indem folgender String in der CMD abgesetzt wird:

“%ProgramFiles%\Windows Defender\MpCmdRun.exe” -ValidateMapsConnection

Das Ergebnis sollte so aussehen:

ValidateMAPSConnection Successfully