Tipps und Lösungen rund um Windows Exchange Server

Exchange Switchover per Exchange Management Shell

Lesedauer 2 Minuten

Alle Datenbanken eines Servers gleichzeitig verschieben

Das gleichzeitige Verschieben aller Datenbanken nennt sich Switchover. Bei einem Ausfall eines Knoten nennt man das Failover.

Das Ganze kann man einmal per GUI oder per Powershell auslösen.

Über die GUI navigiert man von der linken Navigation aus von Server > Server

Exchange 2019 Database Switchover Target

Es ist zu erkennen, das die beiden Datenbanken entsprechend auf zwei Knoten aufgeteilt sind.

Exchange 2019 Database Switchover

Nach dem Auslösen eines Server-Switchover werden alle Datenbanken eines Knotens entweder automatisch oder manuell auf andere Knoten verschoben.

Über die Powershell würde ich in meinem Fall folgenden Befehl absetzen.

Exchange 2019 Server-Switchover
Move-ActiveMailboxDatabase -Server SRVEX -ActivateOnServer SRVEX2

Exchange 2019 Switchover Powershell

Sind die Datenbanken verschoben, so werden diese nach einer Stunde automatisch wieder auf den ursprünglichen Knoten zurückgeschoben.

Exchange 2019 Database Switchover

Möchte man die den Wert von 1 Stunden anpassen, dann muss die Option – PreferenceMoveFrequency angepasst werden.

PreferenceMoveFrequency Wert anpassen

Set-DatabaseAvailabilityGroup DAG1 -PreferenceMoveFrequency 00:30:00

Zum Abschalten der Funktion wird dieser Befehl abgesetzt:

Set-DatabaseAvailabilityGroup DAG1 -PreferenceMoveFrequency ([System.Threading.Timeout]::InfiniteTimeSpan)

Exchange DAG PreferenceMoveFrequency

Turn on ATP for SharePoint, OneDrive, and Microsoft Teams