Netzwerkfreigaben auch für Programme im Administrator-Modus

Netzwerkfreigaben auch im Admin-Mode

Eingebundene Netzwerkfreigaben sind im Explorer sichtbar.

Sobald man eine Applikation mit Administratorrechten ausführt, und über diese auf die Netzwerkfreigaben zugreifen möchte, werden diese plötzlich nicht mehr angezeigt.

Das liegt an der UAC und den geteilten Zugriffstoken. Mit der hier gezeigten Lösung veranlassen wir, das der Prozess LSA (lsass.exe) und LanmanWorkstation, den 2. (erhöhten) Token einlesen.

Danach steht das Netzlaufwerk auch Applikationen zur Verfügung die mit erhöhten Rechten ausgeführt werden.

Mit einem kleinen Eingriff in die Registry lässt sich das Verhalten wie folgt ändern.

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System

Sollte der DWORD-Wert (32-Bit) = EnableLinkedConnections bereits vorhanden sein, ist der Wert auf = 2 zu stellen, andernfalls ist dieser neu zu erstellen.

Hilft auch beim Mapping von Netzwerkpfaden ausgeführt über ein Logon-Skript.

https://support.microsoft.com/de-de/help/3035277/mapped-drives-are-not-available-from-an-elevated-prompt-when-uac-is-co

Server 2016 – AutoAdminLogon abschalten