VMWare Workstation virtuelle Maschine vervielfältigen

image_pdfimage_print

Virtuelle Maschinen klonen

Wenn wir ein Master System aufsetzen und das unseren Bedürfnissen anpassen und zum Abschluss mit Sysprep „Verallgemeinern“ > „Beenden“ und Herunterfahren, können wir dieses so oft wir wollen verteilen. Denn die SID und der Computername werden nach dem Neustart erneut generiert und sind somit nicht identisch mit dem Master System.

Dieses Verfahren lässt sich auch auf Server anwenden. Sysprep lässt sich nur anwenden so lange das Master System nicht Mitglied einer Domäne ist.

Sysprep entfernt wie bereits erwähnt eindeutige Informationen. Darunter fallen z.B. Hardwareinformationen wie, den Computernamen, die eindeutige SID, den Produktschlüssel, Ereignisprotokolle etc.

Der Optionsscchalter /oobe weist Windows an die Windows-Willkommensseite beim nächsten Computerstart auszuführen.

Sysprep /generalize /shutdown /oobe

VMWare Workstation – Virtuelle Maschine vervielfältigen

Hyper-V und VMware parallel nutzen – Bootkonfiguration umstellen