In SMB 3.1.1 wird für die SMB Encryption auf AES-128-GCM gesetzt.

SMB Dialect Revision konfigurieren

Server Message Block Version fest konfigurieren

Beim Zugriff auf ein Share wird zur Herstellung der Verbindung das SMB-Protokoll eingesetzt. Sofern es auf einem Client keine besonderen Einstellungen gibt, werden beim Aufbau der Verbindung alle zur Verfügung stehenden Dialekte (SMB-Revisionen) angeboten, siehe Punkt 1. Der Client bietet dem Server 5 verschiedene Dialekte an.

Angefangen bei Version 2.02 bis hin zur Version 3.1.1.

SMB Dialect Revision

In SMB 3.1.1 wird für die SMB Encryption auf AES-128-GCM gesetzt. Das gilt unter Windows Server 2019 und Windows Server 2016. Sobald ein Windows Server 2016/2019 eine Verbindung zu einem  Windows Server 2012 R2 aufbaut, wird der Verschlüsselungstyp AES-128-CCM eingesetzt.

Wie die Verschlüsselung auf ein definiertes Share aktiviert werden kann, erfahrt ihr hier.

In diesem Dokument zeige ich, wie die Dialect Revisionen fest eingestellt werden.

SMB Dialect Revision einstellen

Die SMB Geschichte

SMB 1.0 wurde in den 80er eingesetzt und wurde im Jahr 2007 von SMB 2.0 abgelöst. Bereits im Jahr 2009 kam die Version 2.1, gefolgt von SMB 3.0 im Jahr 2012. 1 Jahr später kam die Version 3.02 und im Jahr 2015 die Version 3.1.1.

Windows VersionWindows 10/2016Windows 8.1/2012R2Windows 7/2012Windows 7/2008R2
Windows 10/20163.1.13.023.02.1
Windows 8.1/2012R23.023.023.02.1
Windows 7/20123.03.023.02.1
Windows 7/2008R22.12.12.12.1
Windows Vista/20082.022.022.022.02

Windows langsamer Zugriff auf Netzwerkfreigaben