_msdcs Zone reparieren und gesamtstrukturweit neu anlegen

_msdcs DNS Zone reparieren neu erstellen

Ohne DNS funktioniert kein Microsoft Active Directory. Wichtig hierbei ist die _msdcs Zone die vor Server 2003 eine untergeordnete Zone war.

Diese Zone wird auch als Standardanwendungs-Verzeichnispartition bezeichnet. Sie enthält Informationen über Dienste des Active Directorys, z.B. Domänencontroller, Globale Kataloge usw.

Fehler was nun?!

Keine Panik! Alle Einträge lassen sich schnell und zügig wiederherstellen.

Folgende Befehle führen wir dafür nach einander aus:

dcdiag /fix
netdiag /fix

Damit werden diese Parameter neu geschrieben.

_msdcs DNS Zone gesamtstrukturweit bereitstellen

Ab Server 2003 muss die _msdsc Zone direkt unter dem Ordner Forward Lookup Zones angelegt sein/werden. Das betrifft hauptsächlich 2000er Domänen die auf 2003/2008 hochgestuft werden/wurden.

DCPROMO erstellt ab Windows Server 2003 hierfür automatisch eine separate Zone. Das hat den Hintergrund, dass die Informationen der globalen Kataloge der Gesamtstruktur sonst nur in der Zone der Stammdomäne vorhanden wären.

Ein DC in einer Subdomain müsste so immer die Zone der Stammdomäne erreichen können, um einen globalen Katalog zu finden. Wenn diese aus Netzwerkgründen nicht erreichbar ist, hat der DC der Subdomain ein Problem den nächsten verfügbaren globalen Katalog zu finden.

Deshalb wird diese Zone ab Windows Server 2003 als eigenständige Zone eingerichtet und auf alle DCs der Gesamtstruktur repliziert. Damit kennt jeder DC im gesamten Forest automatisch z.B. alle globalen Kataloge.

Ergebnis des BPA falls diese Zone unterhalb einer Subdomain liegt.

DNS: Zone _msdcs.ndsedv.de is an Active Directory integrated DNS Zone and must be available. Problem: The Active Directory integrated DNS zone _msdcs.ndsedv.de was not found.

 

Und so gehen wir vor um die Zone _msdcs.ndsedv.de gesamtstrukturweit bereitzustellen:

_msdcs Re-Create gesamtstrukturweit