Outlook und Exchange 2016 Free/Busy keine Anzeige mehr

Outlook keine Free/Busy Anzeige

Umgebung:

Exchange 2016 in Verbindung mit Outlook 2010/2016. Server sowie Client sind TLS 1.2 gehärtet.

Das Problem:

In Outlook werden keine Free/Busy Informationen angezeigt sofern die beteiligten Mailboxen auf verschiedenen Exchange Servern liegen.

Ursache:

Kommunikationsprobleme unter den Exchange Servern.

Die Lösung:

Viele Gruppenrichtlinien sind so eingestellt, das der Wert zur Aktivierung von (SCHANNEL) TLS 1.2 “ffffffff” ist. Das ist auch in Ordnung aber nicht für alle Situationen. Sobald das .NET Framework auf die Version 4.7.1 aktualisiert wurde, sollte auch der Registry Key für das .NET Framework angepasst werden. Das Ziel ist, dass das .NET Framework 4.7.x die SystemDefaultTLSVersions Einstellungen nutzt. Und das erreichen wir mit diesen (grünen) Schlüsseln und Werten.

Vorher:

Windows Registry Editor Version 5.00
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\.NETFramework\v4.0.30319]
“SchUseStrongCrypto”=dword:00000001
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\WOW6432Node\Microsoft\.NETFramework\v4.0.30319]
“SchUseStrongCrypto”=dword:00000001

Die Anpassung sollte wie folgt aussehen:

Windows Registry Editor Version 5.00
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\.NETFramework\v4.0.30319]
“SystemDefaultTlsVersions”=dword:00000001
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\.NETFramework\v4.0.30319]
“SystemDefaultTlsVersions”=dword:00000001

Jetzt ist gewährleistet, dass das .NET Framework die gleichen TLS 1.2 Einstellungen nutzt wie der Server (IIS, etc.). Bitte auf allen Exchange Servern ändern.