NCIS

Network Connectivity Status Indicator

NCSI – Netzwerkstatus Anzeige

Die Abkürzung NCSI bedeutet „Network Connectivity Status Indicator“. Dieser Mechanismus steuert unter anderem die Anzeige (Taskleiste), ob man eine Internetverbindung hat oder nicht.

Aus Sicht des Datenschutzes sollte die Prüfung auf Internetfähigkeit deaktiviert werden. Denn mit jeder Prüfung bekommt Microsoft eure aktuelle IP-Adresse übermittelt.

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\NlaSvc\Parameters\Internet

Network Connectivity Status Indicator

Wie funktioniert die Netzwerkstatus Überprüfung?

Zuerst versucht NCSI die Adresse www.msftconnecttest.com aufzulösen. Ist die Antwort positiv sendet NCSI eine HTTP Get-Anforderung an die Adresse https://www.msftconnecttest.com/connecttest.txt und lädt damit die Textdatei connecttest.txt herunter. Enthält die Textdatei den erwarteten Text „Microsoft Connect Test“ ist eine der zwei Prüfungen bestanden.

connecttest.txt

Nun versucht NCSI die Adresse dns.msftncsi.com aufzulösen. Ist die Antwort gleich die IP-Adresse: 131.107.255.255 besteht eine Internetkonnektivität; das Netzwerksymbol in der Taskleiste zeigt „Internetzugriff“ an.

dns.msftncsi.com

Windows 10 Netzwerkkonnektivität

Windows Server Firewall und das Public Profile